Undone Look - FRISURENSTUDIO REITER

Nachdem in den letzten Jahren die Haare sehr akkurat mit kurz rasierten Seiten getragen wurden, bewegen wir uns jetzt zu längeren Haaren, die von oberhalb der Ohren bis weit über die Schulterlänge hinausgehen. Die Männerfrisuren 2018 sind vor allem eins: Vielfältig! Vom lässigen Undone-Look bis hin zur Tolle. In diesem Jahr erleben viele Frisuren ihr Comeback. FRISURENSTUDIO REITER weiß, wem die Haarschnitte stehen und wie sie richtig zu stylen sind.

Natürlich und lässig – der Undone-Look

Unser Favorit der Männerfrisuren 2018 für mittellanges Haar ist der Undone-Look. Der zeitlose Look wirkt männlich und signalisiert Selbstbewusstsein. Für Männer mit vollem Haar und kantiger Gesichtsform ist der Haarschnitt die perfekte Wahl. Die Haarlänge kann dabei je nach Typ von einer Deckhaarlänge von circa zehn Zentimetern bis hin zu schulterlangen Haaren variieren. Besonders gut eignen sich Haare, die von Natur aus gewellt oder sogar gelockt sind. So kommt der Surfer-Look noch besser zur Geltung. Wichtig für Bartträger ist bei dieser Frisur, dass der Bart nicht allzu lang getragen und gut gepflegt wird. Mit etwas Wachs und einem Kamm ist der natürliche Look auch absolut businesstauglich.

Die Haartolle – Der Rockstar der Männerfrisuren 2018

Männerfrisuren 2018 - Haartolle - FRISURENSTUDIO REITER

Let’s Rock ’n‘ Roll! Die Haartolle steht für Selbstsicherheit und Leidenschaft. Der Frisurenklassiker der 50er Jahre ist in diesem Jahr voll im Trend. Hierbei werden die Seitenpartien kürzer geschnitten, als das Deckhaar. Das Styling erfordert etwas Geschick. Mit den richtigen Stylingprodukten, Föhn und mit etwas Übung, lässt sich der Klassiker in Schwung bringen. Die Tolle streckt das Gesicht optisch und steht vor Allem Herren mit markanten Gesichtsformen.

Brit-Pop-Frisur – Die Kurzhaar-Männerfrisur

Brit-Pop-Frisuren sind zurück? Richtig! Ponyfrisuren sind stark im Kommen. Wer seine Haare 2018 lieber etwas kürzer tragen möchte, liegt mit einer Frisur im Brit-Pop-Style genau richtig. Die Haare werden dabei an den Seiten getrimmt, aber nicht kurz geschoren. Das Deckhaar wird etwas länger gelassen und nach vorne zum Pony gestylt. Die Haare dürfen dabei gestuft und leicht fransig getragen werden. Die Brit-Pop-Frisur eignet sich bei richtigem Styling auch bestens zum Kaschieren von Geheimratsecken bei Haarausfall.

Bro Flow – Der elegante Cut für mittellanges Haar

Männerfrisuren 2018 - Bro Flow - FRISURENSTUDIO REITER

Die schickste Variante der Langhaarfrisuren ist definitiv der Bro-Cut, beziehungsweise Bro Flow. Diese Männerfrisur lässt mittellanges Haar zum echten Blickfang werden und strahlt Charm und Leichtigkeit aus. Das mittellange Haar wird dabei stufig geschnitten und meist seitlich oder nach hinten gestylt und hinter die Ohren gesteckt. Die Trendfrisur hat einen tollen Vorteil: Sie lässt sich ohne viel Mühe sowohl bei lockigen als auch bei glatten Haaren stylen. Nach der Haarwäsche wird etwas Styling-Creme in den Händen verrieben und mit den Fingern von vorne nach hinten eingearbeitet. Im Anschluss die Haare auf niedriger Stufe einfach nach hinten föhnen. Für ein edles Finish eignet sich der Wet-Look. Wie bei allen langen Haaren ist regelmäßiges Nachschneiden das A und O für ein gepflegtes Aussehen.

Die passende Trendfrisur für Sie

„2018 liegt der im Trend, der seine Haare wachsen lässt“, weiß unsere Herrenstylistin Dolores Miret-Lopez. Gerne beraten wir Sie, welcher neuer Frisurentrend zu Ihrem Typ passt. Vereinbaren Sie einfach einen Termin über die Online-Terminvereinbarung oder rufen Sie uns an. Unser Team freut sich auf Sie.

Schreibe einen Kommentar

Benötigte Felder sind mit * markiert.