Herrenhaarschnitte Fulda: Vintage, Pilzkopf und Out-of-bed

Unbegrenzte Möglichkeiten für den Mann

So vielseitig und abwechslungsreich wie „Mann“ sich im täglichen Leben zeigt, so sind auch die Herrenhaarschnitte, die er trägt. Vom altbekannten Pilzkopf über eine elegante Scheitelfrisur bis hin zum Rockabilly-Style sind den Herren der Schöpfung in diesem Jahr keine Grenzen gesetzt. Das Team des FRISURENSTUDIO REITER in Fulda hat sich ganz auf diese neuen Trends spezialisiert und findet für jeden Kunden den richtigen Haarschnitt.

Die passende Frisur für jeden Typ

Typ-gerecht, individuell & exklusiv

Der Gentlemen

Eine elegante Scheitelfrisur mit zurückfrisierten Seitenpartien

Herrenhaarschnitte: Gentlemen – FRISURENSTUDIO REITER

Der Rockabilly

Voll angesagt: die Rockabilly-Tolle mit vollem, lockigen Haar

Herrenhaarschnitte: Rockabilly – FRISURENSTUDIO REITER

Der Pilzkopf

Von den Beatles vorgemacht und mittlerweile wieder im Trend

Herrenhaarschnitte: Pilzkopf – FRISURENSTUDIO REITER

Der Dandy

Ihn zeichnen langes Deckhaar und ein ringsherum kürzerer Undercut aus

Herrenhaarschnitte: Dandy – FRISURENSTUDIO REITER
Kurz ist Trumpf

Alles über die neuesten Kurzhaarfrisuren für den Mann

Herrenhaarschnitte: Kurzhaarfrisuren – FRISURENSTUDIO REITER
Herrenhaarschnitte: Seitenscheitel – FRISURENSTUDIO REITER

In der Kürze liegt die Würze

Auch in diesem Jahr der Renner: Kurzhaarfrisuren für den Mann. Während in den vergangenen Jahren raspelkurze Frisuren-Looks mit Tribals und einrasierten Motiven „hip“ waren, wird jetzt der obere Haarbereich etwas länger getragen. Das erlaubt es den Männern, mittels Pomade oder Wet-Gel ganz unterschiedliche Frisuren zu stylen. Drei aktuelle Haarschnitte möchten wir Ihnen hier vorstellen:
 

Häufig gestellte Fragen (FAQ's)

Herrenhaarschnitte: Das sollten Sie wissen

Herrenhaarschnitte: Pilzkopf – FRISURENSTUDIO REITER
Herrenhaarschnitte: Wet-Look – FRISURENSTUDIO REITER

Welche Frisuren sich bei Geheimratsecken empfehlen

Männer, deren Deckhaar rund um Schläfe und Stirn lichter wird, können aufatmen. Schließlich bieten sich zahlreiche Möglichkeiten an, unliebsame Geheimratsecken zu verbergen. Dafür sind nicht einmal lange Haare notwendig. Es sind nämlich besonders kurz geschnittene Haare, die den Übergang von viel zu wenig Haar deutlich kleiner wirken lassen. Gerade bei einer hohen Stirn ist diese Methode nicht nur die einfachste, sondern auch die wirkungsvollste. Hier gilt also: Je kürzer desto besser.

Geheimratsecken mögen bei mittellangen Haaren zwar deutlicher in Erscheinung treten, als bei Kurzhaarfrisuren, allerdings haben Sie nun weitaus mehr Styling-Möglichkeiten, um lichte Stellen besser zu verbergen. Wahre Wunder kann bereits ein Seitenwechsel des Scheitels bewirken. Eine weitere Möglichkeit stellt der Pony dar, der leicht ins Gesicht gekämmt, unliebsame Ecken gekonnt überdeckt.

Generell sind Geheimratsecken bei langen Haaren am Auffälligsten. Wer sich dennoch nicht von seiner langen Haarpracht verabschieden möchte, dem sei ein klassischer Pferdeschwanz ans Herz gelegt. Wenn Sie es gerne etwas moderner mögen, können Sie Ihre langen Haare auch im hipster-style als Dutt tragen. Wenn beides nicht in Frage kommen sollte und Sie Ihre Haare gerne offen tragen möchten, ist vielleicht der Wuschel-Look genau das Richtige für Sie. Mit etwas Gel können Sie so mehr Fülle an den Geheimratsecken erzeugen. Diese Methode ist nicht nur einfach zu stylen, sondern sieht mit etwas Fingerspitzengefühl besonders verwegen aus.

Nehmen Sie Kontakt auf

Gerne reservieren wir Ihnen einen Termin

Ihr Kontakt zu uns

Ihre Kontaktdaten
Anrede
Ihre Anfrage
Friseur Fulda / Horas – FRISURENSTUDIO REITER

FRISURENSTUDIO REITER

Schlitzer Straße 87
36039 Fulda/Horas

Telefon: +49 661 53311
Telefax: +49 661 602933
E-Mail: horas(at)frisurenstudio-reiter.de

Leitung: Wolfgang Reiter

Öffnungszeiten
Montag: geschlossen
Dienstag + Mittwoch: 09.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag + Freitag: 09.00 - 19.00 Uhr
Samstag: 08.00 - 14.00 Uhr

Hochwertige Produkte für hinreißende Ergebnisse

Unsere Partner stehen für Qualität